Grund- und Mittelschüler basteln für den Christkindlmarkt in Piding

Mit großem Eifer bastelten, malten und backten Grund- und Mittelschulklassen für den am Wochenende stattfindenden Christkindlmarkt in Piding. Der engagierte Förderverein der Schule - allen voran die Vorsitzende Sabrina Koch - organisierte einen eigenen Marktstand für den Verkauf von mehr als 400 Artikeln, die die Kinder und Jugendlichen zusammen mit den Klassleiter*innen und Fachlehrerinnen in den letzten Tagen anfertigten. Die Initiatoren freuen sich auf zahlreiche Besucher am kommenden Samstag und Sonntag ab 14:00 Uhr am Petersplatz in Piding und bieten auch warme Getränke an.

 

Nachdem die Grundschule schon seit längerer Zeit Schulobst vom Biohof Lecker bekommt, dürfen sich nun auch die Mittelschüler aus Anger und Piding über einen wöchentlichen Vitaminschub freuen. Möglich wurde dies durch die großzügige Finanzierung des Projekts durch die Gemeinde Piding. Das Obst wird angeliefert und dann durch Schüler*innen in den Klassen verteilt. Die Mittelschule sagt ein herzliches "Dankeschön"!

 

Auf Einladung der Organisatorin, Frau Barbara Rohrböck, kam Herr Thomas Scholz von der Abteilung Badminton des ASV Piding, um mit den Kindern eine Schnupperstunde durchzuführen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, denn die Schüler*innen hatten dabei sehr viel Spaß und einige können sich gut vorstellen, diesen Sport zu lernen.

 

Apfelsaft - selbst gemacht


Die 6. Klasse konnte zusammen mit ihrem Klassleiter, Herrn Wimberger, einmal ausprobieren, wie man Apfelsaft selbst herstellt. Dazu wurden am Schulgelände und im Dorf Äpfel gesammelt, die die Mitarbeiter vom Bauhof dankenswerterweise schon von den Bäumen geschüttelt hatten.Dann brachten die Schüler*innen das Obst zu Herrn Streibl und Frau Koch vom Obst- und Gartenbauverein. Die Äpfel wurden von den Schüler*innen von Hand gewaschen, zerkleinert und gepresst. Am Ende durfte jeder den überraschend süßen und goldfarbenen Saft genießen. Die meisten haben sich noch einmal nachgeschenkt, da selbstgepresster Saft einfach doppelt so gut schmeckt.

 

 

 

Es gibt aktualisierte Hygieneempfehlungen vom 16.11.2022: Diese finden sie hier als PDF.

 

22.06.2022: Vorbereitung der Planungen für Covid-19-Schutzmaßnahmen im Schuljahr 2022/23:

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus forderte heute alle Schulen in Bayern auf, die an den Schulen eingelagerten Restbestände an Schnelltests und Pooltests zu zählen und die Haltbarkeitsdaten anzugeben. Es soll sichergestellt werden, dass im neuen Schuljahr im Bedarfsfall ausreichend Testmaterial zur Verfügung steht.

Gemeinsam in kleinen Gruppen haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b Vorlesegeschichten aus ihren Lieblingsbüchern vorbereitet.

Am Freitag, den 18. November, durften wir uns dann gegenseitig vorlesen und zuhören. Jeder fand dabei seinen einzigartigen Lieblingsvorleseplatz! In einer kuscheligen Höhle, in der Leseecke, am Fensterbrett oder an Gruppentischen lässt es sich ganz besonders gut in Büchern schmökern!

 

Go to top