Grund- und Mittelschule Piding-Anger

Logo der Grund- und Mittelschule Piding-Anger

Aktuelle Seite: StartseiteUnsere SchuleAußenklasse

Außenklasse

Seit mehreren Jahren ist in unserem Schulhaus eine Klasse des Heilpädagogischen Förderzentrums (HPZ) untergebracht. Wir versuchen, die Schüler und Schülerinnen dieser Klasse im Rahmen verschiedener gemeinsamer Projekte oder Aktionen in unser Schulleben zu integrieren: Wandertag, Sportunterricht, Kunsterziehung, Deutsch...

Diese erfolgreiche Zusammenarbeit soll in diesem Schuljahr fortgesetzt werden. Die Klasse 8 hat deshalb wöchentlich eine Stunde "Arbeitsgemeinschaft Kooperation".

 

Als erste gemeinsame Aktion fand vor kurzem eine "Kennenlern-Stunde" statt: Zunächst besuchten wir uns gegenseitig in den Klassenzimmern. Anschließend wurden durch ein Mandala-Puzzle Gruppen gebildet, in denen jeweils Schüler beider Klassen waren. Dann malten wir unser Puzzleteil aus, klebten es auf einen schwarzen Fotokarton und schrieben unsere Namen dazu. Abschließend hängten wir die farbenfrohen Mandala-Bilder in den Klassenzimmern auf. Während dieser Stunde lernten wir uns in diesen Kleingruppen genauer kennen. Wir unterhielten uns über Hobbies, Freunde,...

 

 

Die Vorfreude auf unsere nächste gemeinsame Unternehmung ist groß!!!

 

Am Freitag, den 09. Oktober 2009 fand unsere nächste gemeinsame Unterrichtsstunde statt. Aufgeteilt in zwei Gruppen - jeweils Schülerinnen und Schüler aus beiden Klassen gemischt - beschäftigten wir uns mit dem Gedicht "Gewitter". Wir lasen gemeinsam und unterstrichen dann Wörter im Text, die Geräusche darstellen: Regen, Vogelgeschrei, Donner, usw. Anschließend überlegten wir uns, wie man die verschiedenen Geräusche tatsächlich auch hörbar machen kann: So klopften wir zum Beispiel beim Donner laut auf die Tische. Zum Schluss kamen die beiden Gruppen in einem Klassenzimmer zusammen und trugen sich gegenseitig ihre Version des vertonten Gedichts vor.

Jedem hat es viel Spaß gemacht - es war eine schöne gemeinsame Schulstunde!

 

Kastanien-Kunst

Bei unserem letzten gemeinsamen Treffen bastelten wir Kastanienfiguren: Menschen, Tiere, Autos, Motorräder, Würfel, Pyramiden,... Dazu trafen wir uns im Werkraum, wurden in vier Gruppen eingeteilt und verarbeiteten Kastanien, Nüsse, Zahnstocher, Schaschlikspieße und Watte. Mit Schrauben oder Nägeln "bohrten" wir Löcher vor, um dann die Einzelteile miteinander zu verbinden. Blut floss zum Glück sehr wenig, nur einmal musste ein Pflaster helfen. Einige Schüler konnten der Versuchung nicht widerstehen, ein paar Nüsse zu verspeisen. Am Schluss wurden die Kunstwerke noch auf den Billardtisch gestellt und fotografiert.

 

Spinnennetz und Giftsee

Ausnahmsweise trafen wir uns vergangenen Donnerstag (22.10.2009) bereits in der ersten Stunde in der Mehrzweckhalle. Herr Englisch hatte bereits zwei Stationen (Geschicklichkeitsspiele) aufgebaut. Zunächst wurden durch Abzählen zwei Gruppen gebildet, die nacheinander jeweils beide Aufgaben lösen sollten. Beim Giftsee - "gebaut" aus blauen Matten - musste man einen Schatz (Gummibären) von einer Insel holen. Wer das Wasser berührte, schied aus. Als Hilfsmittel stand nur ein Seil zur Verfügung. Wir machten das Seil an einer Sprossenwand fest und an der anderen Seite zogen alle Mitspieler. Nun kletterte ein Schüler am gespannten Seil bis zur Insel, um den Schatz zu holen. Das Spinnennetz hatte ungefähr zwölf Löcher im Viereckformat. Alle Gruppenmitglieder sollten durch das Netz ohne es zu berühren auf die andere Seite kommen. Außerdem durfte jedes Loch nur einmal durchquert werden. Ansonsten mussten alle wieder auf die andere Seite zurück.

 

Basteln von Osterkarten

In der vorletzten Woche vor den Osterferien bastelten wir gemeinsam - eingeteilt in mehrere Gruppen - Grußkarten für das Osterfest. Herr Englisch stellte das Material zur Verfügung und gab außerdem eine erste Bastelanleitung. Hier unser Ergebnis:

Osterkarten

Go to top